Tagebuch Eintrag von Krabat in der Osternacht

LIebes Tagebuch

Ich und Juro sind heute wieder auf den Hügel gegangen um die geheime Brüderschaft zu malen, denn es war Ostern. Zuerst malte Juro mir die Brüderschaf auf die Stirn und dann ich ihm. Plötzlich lauschte ich die Stimmen die aus dem Dorf kamen. Ich erkannte Kantorkas Stimme vom letzten Jahr, so klar, so schön. Ich muss sie sehen dachte ich mir, und verliess meinen Körper. Ich sah sie, sie war wunderschön. Die anderen Jungs riefen ihr unschöne Sachen zu.  Als sie in die Gaststube ging, schaute ich noch durchs Fenster aber ging dann langsam Fort und wartete auf sie. Als sie Raus kam stand sie genau vor mir, ich blickte tief in ihre Augen. Und… Plötzlich wurde ich zurück in mein Körper geholt, Juro hatte mich gerufen. Zum Glück sonst wäre ich zu spät zurück gekommen und nie wieder in mein Körper zurück gekehrt. Nach dieser Nacht ist mir Juro sehr ans Herz gewachsen, und ich habe gemerkt das Juro nicht so ein unfähiger Junge ist wie er sich immer benimmt.   


Jedes Jahr an Silvester stirbt einer der Mühlburschen


Die 12 Raben sitzen auf der Stange und lauschen den Sätzen des Meisters


Ein kleines Beziehungsnetz


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!